Hier findet ihr.....

Tagesbotschaften sowie Legungen die uns Raum für eine Wachstum des seelischen sowie geistigen Bewusstseins geben.Selbstachtung sowie Selbstliebe sind der Schlüssel zur Heilung. 

Fühle in deinen Körper hinein und was er dir sagt. Versuche einfach deinem Körper nach zu spüren. Wie fühlen sich deine Füße im Kontakt mit dem Boden an.? Unser Körper sendet uns immerwährend Botschaften. Wir spüren unsere gestauten Energien wenn wir uns darauf einlassen sie hören zu wollen.! Beobachte deinen Atem, das wichtigstige Monumet in unserem Körper. Spüre deine Lungen wie sie sich mit Sauerstoff füllen. Fühle dein authentisches Selbst was in dir ruht. Du bist individuell und passt in keine vorgefertigte Form.Mache dir bewusst wie du das Wort ,,Freiheit" für dich definieren möchtest. Dein Körper und dein Sein hat die Gabe dir zu signalisieren was gut für Dich ist und wie du handeln darfst damit dein höchstes Wohl in seine Bestimmung gehen darf. Heilungen und Beratungen resultieren aus dem selbstgeschriebene Buch der eigenen tiefen Erfahrungen. Nur in mir Selbst finde ich den Raum zu sein, wer ich wirklich bin.

Synthese~ Vereinigung verschiedener geistiger Elemente***

Für das Wochenende möchte ich Euch eine Botschaft übermitteln.*Das weibliche Prinzip entspricht den Werten der Emotionalität un die der Intuition aber auch der Spiritualität. Da jeder Mensch männliche und weibliche Anteile in sich vereint, ist es umso wichtiger, genau auf diese beiden Anteile, sorgsam zu achten.*Die Vielseitigkeiten von männlichen und weiblichen Prinzipien, können in sorfältiger Verbundenheit ein harmonisches ausgeglichenes sowie ausgewogenes Feld ergeben. Darum achtet sorgfältig auf den Gegenüber aber auch auf Euch selbst.* Jeder Mensch hat seine eigenen Glaubenssätze und über diese definiert er sich. Was wäre wenn wir in Gleichmut und in Annahme hierzu nur das beisteuern was dem anderen hilft in den Ausgleich zu gelangen.? Der erste Moment in schwierigen Situationen setzt den Meilenstein sich zu fragen:,, Ist es in mir nicht bearbeitet oder im Gegenüber."? Was kann ich dazu beisteuern in das Verstehen mit meinem Gegenüber zu gelangen. Bedenke gesunder Selbstwert ist der Schlüssel zu jedem Verstehen***

19.11.2021 ~ 8 ~Ausgleich

~Regulator~ Der Ursprung des Übels ist die allgegenwärtige Lebenssituation.Die Politik-Ebene weltweit, hat sich dieses zunutze gemacht.Die seelische Aussteuerung der Menschen hat dafür gesorgt den derzeitigen Umstand genau so erleben zu dürfen wie er jetzt vorliegt.!***Der Mensch selbst hat entschieden, als er seine Vernunft beiseite gelegt hat.* Der Mensch hat sein Vertrauen verloren...Die Frage nach dem wahren Sein und nach der Urquelle wäre ein guter Anfang.!***Der Größenwahn der *Herrscht* kann nur dann ein Ende finden wenn die Sichtweise auf die vorliegende Objektivität geebnet ist* Mit dem heutigen Tage ist die Sichtweise auf das Ego sowie auf den Machtverlust vollständig sichtbar. Die 8~ ein Kräftemessen der vorliegenden Energien.* Ein besonderer Tag da er unter der höchsten Notwendigkeit steht, erkennen zu dürfen das *Alle* an der Nase herungeführt wurden.*Die dunkle tiefe Trennung, die emotionalen Auseinandersetzungen, die Läuterung für die Seele darf endlich Fahrt aufnehmen. Losslasen das wichtigste Instrument.*Die ausführenden sind geprägt von eigensinnigem Ego,gejagt und besessen sowie umtriebig die Welt mit dunklen Visionen zu beherrschen.* Wäre da nicht die Quersumme *** Herrscherin***, die sich liebevoll,mütterlich und allumfassend, die Aufgabe des Bewahrens, zu eigen gemacht hat.*Alles darf auferstehn und neu erblühen.*Sie wird all die beschützen die reinen Herzens sind.* In eigener Sache verweise ich auf meine Botschaften seid letztem Jahr sowie auf mein Mandala auf mein Youtube Kanal* Dort waren alle Ankündigungen bereits im Vorfeld sichtbar. Gott ist gerecht und ohne Urteil. Es werde sichtbar *** 

Spirituelles life Management/Kartenlegen

Wochenbotschaft 08.11-14.11.2021

Die Wochenbotschaft, entspricht der Quersummer 5. Diese entspricht dem Wandel und der Dynamik. Es ist eine ganz besondere Feuerwoche in Aktion.*
 Derzeit zeichnen sich Zerstörung und Neuanfang in jeglicher Lebenssituation ab.*

Auf der Erde gab es zu allen Zeiten viele Kriege durch falschverstandene Wünsche, Angst, Wut und Zorn sowie Agressionen und Verzweifelungen.
Die Schergen der Kriege...Weltliche Güter sind die Verführer in jeder Zeit gewesen.

Trägst du die Krone der Knechtschaft zeigst du dein wahres EGO.*

Optische Täuschungen sind für die irdischen Wesen immer schon zu allen Zeiten die ultimative Verführung gewesen*
Das derzeitige Hollogram basiert auf nichts anderem als auf Täuschung.

*******Aber es kündigen sich positive Nachrichten im Bezug auf diese gestellte Scheinwelt an.*******

Von Generation zu Generation wurden Angst und tiefe Aggressionen weitergereicht.
Dies konnte geschehen, weil wir alle an das kollektive Bewusstsein der Erde angeschlossen sind.* Ein jeder trägt das Bewusstsein seiner Vorfahren in seinem Energetischen Speicher. * ~Hierzu möchte ich anmerken das sich daraus mein Arbeitsfeld und das vieler anderen Menschen erstellt.*~ Wir schauen in das alte Bewusstsein um im Hier und Jetzt die Brücke zum wahren Sein zu öffnen.*
Dadurch erklären sich unsere Verhaltensmuster in der jetzigen Zeitebene.Wenn wir es schaffen, Angst in eine grundlegende Energie der positiven Handlungsenergie zu verwandeln dann darf das geistige Wachstum geschehen.
Eine niedere Natur zu überwinden bedeutet Glaubensmuster zu reformieren, und diese neu zu transformieren*.
Das kosmische Feuer beinhaltet, Gleichmut, Wahrhaftigkeit und tiefe Akzeptanz.* Daher ist die geistige Wirbelsäulenaufrichtung eine unermeßliche Gabe der geistigen Welt. Nach der Aufrichtung durch einen Heiler kann sich die schöpferische Kundalini* Energie der Wirbelsäule entlang ausbreiten, und eine tiefe ausgerichtete Heilung zentrieren.***
Ego~Trieb
Ziel muss es sein, alles im Einklang mit dem gesammten Kosmos zu sehen.*
Da bei nichtbeachten unabdingbar, Zerstörung und Chaos die Folge sein werden.*
Wir werden solange wiederkehren, bis wir die einzigartige Lernaufgabe die uns zuteil wurde verinnerlicht haben.*
Merke: Die Wahrheit ist unser aller Schutz***